kulturregion südwestfalen

event picture

Ausstellung "200 Jahre Todestag von Johann Heinrich Jung-Stilling (1740-1817)"

21.04.2017Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg in HilchenbachDiverse
Johann Heinrich Jung genannt Stilling wurde am 12. September 1740 als Sohn des Johann Helmann Jung (1716-1802) und der Johanna Dorothea Katharina Fischer (1717-1742) im Dorf Grund geboren. Jung-Stilling war Schneider, Lehrer, Augenarzt, Professor für Staatswissenschaften und seit 1803 Berater sowie 1808 Geheimer Hofrat des badischen Großherzogs. Am 2. April 1817 verstarb er elf Tage nach seiner dritten Gattin Elisabeth Coing (1760-1817) in Karlsruhe, wo beide an der Apsiswand der evangelischen Friedhofs-Kapelle begraben wurden.

Die Ausstellung zeigt Titelbilder und Illustrationen zu Jung-Stillings-Aufsätzen sowie seinen Werken und Schriften. Detailreiche Kupferstiche und Porträts, Briefe und gegenständliche Ausstellungsstücke über Jung-Stilling aus der Neuzeit runden die Ausstellung ab.

Informationen

Im Burgweiher 1
57271 Hilchenbach
Telefon: +49 2733 288260
URL: www.hilchenbach.de