kulturregion südwestfalen

Gruppen/ Institutionen

Bürger- und Kulturzentrum Dreslers Park

Veranstaltungsort

Hagener Straße 22-30
57223 Kreuztal

E-Mail: info@kreuztal-kultur.de
URL: www.kreuztal-kultur.de

Bürger- und Kulturzentrum Dreslers Park - Ein Ort für Information, Bildung, Freizeit und Kultur

Der Dreslersche Park liegt mit einer Fläche von ca. 1,2 Hektar im Zentrum Kreuztals. Das Ensemble aus 'Gelber Villa', 'Weißer Villa', 'Wagenremise', 'Kutscherhaus', 'Musikpavillon' und 'Gartenhaus' war Sitz der Fabrikantenfamilie Dresler - einer vornehmen Kreuztaler Fabrikantenfamilie, die ihre beträchtlichen Einkünfte aus der Erzeugung von Draht in Walz- und Ziehwerken erwirtschaftete. Die Gebäude wurden zwischen 1860 und 1880 erbaut (Historismus) und gehören von ihrer künstlerischen Qualität her in die Spitzengruppe der Villenbauten des 19. Jahrhunderts in Westfalen.


Weiße Villa
Die Weiße Villa, gebaut ab 1860, ein verputzter Backsteinbau mit einzigartigen Ausstattungsdetails. In der 'Weißen Villa' stehen der Große Saal für bis zu annähernd 100 Gästen und der besonders ansprechende Terrassensaal mit historischem Parkett, Stuckdecken, Kronleuchtern und der angrenzenden Terrasse für Vermietungen an Firmen und Privatpersonen zur Verfügung. Außerdem finden dort viele Veranstaltungen des Volkshochschulprogramms statt.

Gelbe Villa
Die Gelbe Villa, gebaut 1884, ein Backsteinbau aus gelben Industrieziegeln im Stil eines florentinischen Renaissancepalazzo: eine typische noble Wohnvilla für Deutschlands Industrieadel zu der Zeit. Neben der 'Stadtbibliothek' beherbergt die 'Gelbe Villa' noch Seminar- und Ausstellungsräume und das 'Stadtarchiv'.

Der Park
Der Garten der Weißen Villa ist im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt, der der Gelben Villa ist sehr formal, mit italienischen Stilelementen konzipiert. Die Gärten der Villen sind umgeben von einem waldartigen Park mit Staudenpflanzungen und Rhododendron, altem Baumbestand sowie den Nebengebäuden im Park (Kutscherhaus, Remise, Musikpavillon, Brücken). Den Park durchzieht ein als ortsfestes Bodendenkmal eingetragener 'Hohlwegrest des Siegener Weges', eine mittelalterlichen Fernstraße von Arnsberg nach Siegen.

Kutscherhaus - Cafe ▪ Restaurant ▪ Bar
Ehemals Remise der 'Gelben Villa'. Täglich ab 12 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter www.das-kutscherhaus.de

Kindertagesstätte
Kindertagesstätte in der Remise der 'Weißen Villa'.
Karte lädt ...