kulturregion südwestfalen

Gruppen/ Institutionen

Jakobspilgerweg (in Freudenberg)

Brauchtum / Heimatkultur

Alter Flecken
57258 Freudenberg (Westf.)

E-Mail: tourist@freudenberg-stadt.de
URL: www.freudenberg-tourist.de

Den Jakobspilgerweg kann man auf einer Länge von ca. 40 km auch im Siegerland und im Wittgensteiner Bergland pilgern. Aus Richtung Marburg kommend führt der Weg von der Haincher Höhe über Irmgarteichen, Anzhausen und Flammersbach bis nach Siegen. Von Siegen aus geht es weiter über Oberfischbach und Freudenberg bis zur alten Schanze bei Hohenhain. Bei Hohenhain verlässt der Jakobsweg die Region in Richtung Köln.

Im Wald hinter Flammersbach hat die historische Wegtrasse in Form eines in den Boden eingetieften Hohlweges ihre Spuren hinterlassen. Bei Niederdielfen bildet die Eremitage einen wichtigen Stationspunkt des Pilgerweges. In Siegen selbst berührt der Weg als wichtige Punkte das Obere Schloss, die Nikolaikirche, den Markt und das Untere Schloss.

Weitere wichtige Informationen mit Wegbeschreibung, Kartenmaterial, Hintergrundinformationen und Übernachtungsmöglichkeiten über den Jakobspilgerweg Marburg-Siegen-Köln liefert der Pilgerführer „Jakobswege - Wege der Jakobspilger in Rheinland und Westfalen“, Band 5, vom Bachem Verlag. Preis: 12,95 €. ISBN: 978-3-7616-2065-6.

►Weitere Sehenswürdigkeiten in der Stadt Freudenberg
Karte lädt ...