kulturregion südwestfalen

Gruppen/ Institutionen

Live in den Fabrikskes - DrahtSaitenAkt

Festival

Baarstr. 220 - 226
58636 Iserlohn

E-Mail: museum@iserlohn.de
URL: www.wassereisenland.de/Veranst...

Musik auf höchstem Niveau, gespielt von Musikern, die auf allen Bühnen der Welt zu Hause sind, erleben Sie beim 8. Barendorfer Klassik-Fest. 30 Kurzkonzerte in 4 Stunden in der Historischen Fabrikanlage in Iserlohn-Barendorf.

Bis heute verfügt die Region Südwestfalen über die größte Industriedichte Nordrhein-Westfalens! Ihrem Ruf als beliebte Urlaubsdestination tut das keinen Abbruch, im Gegenteil: Die Kombination aus illustrer industrieller Vergangenheit und hohem Erholungswert beschert Besuchern die Möglichkeit, die Besichtigung einschlägiger Museen und historischer Fabriken zwanglos mit einem Ausflug zu verbinden.

Unter der Überschrift „Live in den Fabrikskes“ werden historische Eisenhütten, Fabrikanlagen und Freilichtmuseen zur Bühne für szenische Darstellungen, Licht- und Klanginstallationen, Filmvorführungen, Theater- und Musikevents - kurz: zu Orten lebendiger Industriekultur! Das Netzwerk WasserEisenLand repräsentiert die Industriekulturlandschaft in Südwestfalen unter anderem über diese Veranstaltungsreihe. Sie zeigt dem Publikum eine ungewöhnliche Auswahl an unterschiedlichen erstklassig besetzten Events, die für jeden „Geschmack“ und jedes Alter etwas zu bieten haben.

„Live in den Fabrikskes“ findet in Zusammenarbeit mit „WasserEisenLand – Industriekultur in Südwestfalen“ und der Regionalen Kulturpolitik Südwestfalen statt und wird durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.
Karte lädt ...