kulturregion südwestfalen

Gruppen/ Institutionen

Renegade Theatre GbR

Theater / Bühne

Wibbeltstr.7
44649 Hemer

E-Mail: zekai@rumble-online.de
URL: www.rumble-online.de

Was geschieht, wenn kampferprobte Straßentänzer auf akademisch ausgebildete Bühnentänzer treffen? Gibt es Stress, Gerangel? Kommt es zu einer unvermeidbaren Konfrontation zwischen Hochkultur und Subkultur?

Der Essener Regisseur Markus Michalowski und der französische Choreograph Lorca Renoux studieren derzeit in den Flottmann-Hallen in Herne das Tanztheaterstück „Rumble“ ein. Sie nutzen die Energie dieses offenbar tief in den Köpfen verwurzelten Kulturkonflikts und entwickeln mit ihren neun DarstellerInnen ein explosives Gemisch aus Kampf, Tanz und Leidenschaft. Ein Experiment, das hierzulande seinesgleichen sucht.

Als Rohmaterial für die anderthalb Stunden lange Inszenierung dient Shakespeares Mythos von „Romeo und Julia“, diese weltbekannte Liebestragödie um zwei Sprösslinge aus verfeindeten Veroneser Adelsfamilien.

Der Unterschied zum klassischen Stoff liegt jedoch auf der Hand: Michalowski und Renoux bringen Shakespeares Bühnenlyrik straßentauglich auf den Tanzboden. „Romeo und Julia“ als Straßenkampf.

Dort unten in den Niederungen der Zivilisation stehen sich zwei rivalisierende Jugendbanden gegenüber, die mit Argusaugen ihre abgezirkelten Terrains verteidigen. Überschreitet ein vogelfreier Gegner die unsichtbare Demarkationslinie, knallt es; bis zum Totalschaden für Körper und Arroganz. Dennoch findet in diesem aufgeheizten Klima aus Abscheu, unbändigem Hass und offener Gewalt das Liebespaar „Romeo und Julia“ zueinander.

Für das Gelingen dieser zeitgenössischen Shakespeare-Interpretation garantiert die multinationale Besetzung. Nach sechs Castings, bei denen über 200 Breaker aus dem deutschsprachigen Raum um einen Platz im Ensemble geschwitzt haben, stehen nun die Besten an der Seite von international angesehenen Folkwang-Tänzern. Zu erwarten ist eine Performance der Premiumklasse.
Karte lädt ...