kulturregion südwestfalen

Gruppen/ Institutionen

ü.NN_hall

Veranstaltungsort

Am Wassertor 9
57439 Attendorn

E-Mail: mail@uenn.de
URL: www.uenn.de

Die ü.NN - Hall ist Teil eines Hallenkomplexes einer 20 000 m2 großen Industriefläche, die vor 20 Jahren ihrer ursprünglichen Nutzung enthoben wurde und das einstmals größte Schwerindustrieunternehmen der Region beherbergt. Trotz der Lage zum nahen Stadtzentrum, der guten direkten Anbindung an Bahngleise und Fernstraßen und der zahlreichen wachsenden mittelständischen Unternehmen in Attendorn wird das Gelände nicht adäquat genutzt und steht in weiten Teilen leer.

Die ehemaligen Umkleide- und Kantinenräume im 1. OG in einem zweigeschossigen Backsteingebäude sind seit dieser Zeit ungenutzt und dienen uns heute mit einer Fläche von etwa 800 m2 als Experimentierfeld, Büro, Veranstaltungsraum, Kunstforum etc. Die Idee der ü.NN – Hall besteht im Aufzeigen des Potentials dieses häufig als Unort bezeichneten Orts. Mit Hilfe eines geeignetes Nutzungskonzept wird der Impuls zu einer langfristigen Nutzungsänderung gegeben und so eine wichtige städtische Resource reaktiviert.

Die Umkleidespinde der Arbeiter, welche sich noch heute in den Räumen befinden, werden genutzt, um die Raumgrößen innerhalb der 800m2 großen Fläche zu varieren und verschiedenste Nutzungen anzupassen.
Die Spinde, welche ca. 2,10 m hoch und zwischen 0,8 m und 1,10 m breit sind, können wie Trennwandelemente in dem ca. 4,60 m hohen Raum hin- und hergefahren werden. So lassen sich unterschiedlichste räumliche Proportionen und Installationen erstellen, die vom engen Labyrinth bis zur großen Freifläche alle Formen annehmen können.

Die ü.NN – Hall dient sowohl als Arbeitsraum für uns und unsere Bauherren bzw. Projektpartner als auch als Forum für örtliche Kulturveranstaltungen.
Karte lädt ...