kulturregion südwestfalen

Die Regionale Kulturpolitik

Der Kulturrat Südwestfalen

Der Kulturrat Südwestfalen | Author

Der Kulturrat Südwestfalen setzt sich zusammen aus den Vertretern der Kommunen, welche das Servicebüro der Kulturregion Südwestfalen finanzieren, sowie den Vertretern des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, der Bezirksregierung Arnsberg, des Landschaftsverbandes und des Regionalrates und sieben Vertretern aus den Bereichen Heimatpflege, Jugendkulturarbeit, Industriekultur, Ehrenamt und Soziokultur.

Der Kulturrat Südwestfalen soll neue Impulse für die Regionale Kulturpolitik in Südwestfalen bringen.
Den Vorsitz der Lenkungsgruppe wechselt jährlich. Die letzte Entscheidung darüber, ob ein Projekt gefördert wird, obliegt beim Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW. Die Anträge werden bei der Bezirksregierung Arnsberg eingereicht und dort haushaltsrechtlich geprüft.

Das Leitbild des Kulturrats Südwestfalen

1. Der Kulturrat Südwestfalen arbeitet stetig an der Weiterentwicklung des kulturellen Profils der Region Südwestfalen. Dabei hilft der Kulturrat mit, die Netzwerkbildung von Veranstaltern, Künstlern, Verwaltern und Förderern voranzutreiben.

2. Der Kulturrat Südwestfalen unterstützt die Zielsetzungen der Regionalen Kulturpolitik des Landes NRW (siehe Erklärung zur Regionalen Kulturpolitik) und das Förderprogramm der Regionalen Kulturpolitik. Die Kulturratsmitglieder tragen entsprechend dazu bei, das Programm der Regionalen Kulturpolitik in Ihrem Zuständigkeitsgebiet und Aktionsradius bekannt zu machen.

3. Der Kulturrat berät über die eingereichten Projekte und entscheidet über Empfehlungen, besonders im Hinblick auf die Bedeutung von Projekten für die gesamte Region. Jedes Mitglied der Lenkungsgruppe wirkt in seinem jeweiligen Wirkungskreis als Multiplikator für Projekte und Aktivitäten der Kulturregion.

4. Das Servicebüro bildet die Schnittstelle zwischen Kulturrat, Veranstaltern, Verwaltung und Antragstellern in der Kulturregion. Es ist ständiger Ansprechpartner in der Region. Alle relevanten Informationen aus den Kommunen, Kreisen und von Veranstaltern werden im Servicebüro bearbeitet und weitergeleitet.

5. Servicebüro wie Kulturrat stellen die aktuelle Information über Veranstaltungen, Projekte, Arbeitskreise etc. in den jeweiligen Verbünden sicher. Gegenseitige Information über Maßnahmen, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Marketingmaßnahmen findet regelmäßig statt.

6. Das Servicebüro vertritt die Kulturregion in maßgeblichen Gremien und Arbeitskreisen. Dies sind insbesondere kulturelle Netzwerke, kulturgeschichtliche Arbeitskreise und touristische Verbände, die die kulturellen Aktivitäten der Region mit befördern können.

7. Der Kulturrat Südwestfalen setzt sich zusammen aus Vertretern der beteiligten Städte und Kreise, die sich verpflichtet haben, das Servicebüro Südwestfalen als Koordinierungsbüro für regionale kulturelle Aktivitäten zusammen mit dem Land zu tragen sowie aus sieben von Kulturratsmitgliedern benannten Vertretern verschiedener Kultursparten. Die finanziellen Rahmenbedingungen werden in einer separaten Vereinbarung geregelt.


Die Mitglieder des Kulturrats Südwestfalen

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport - Referat Regionale Kulturpolitik: Andrea Hankeln, Catrin Boss, Thomas Tischer; Bezirksregierung Arnsberg, Dezernat 48: Brunhild Fehrmann, Hans-Jürgen Karich.


Stimmberechtigte Mitglieder (je ein Mitglied pro Institution):

Barbara Dienstel-Kümper, Kreisdirektorin (Vorsitz)

Babette Bammann für die Stadt Siegen (Geschäftsbereich 2: Schule, Bildung, Museen; Musikschule; KulturSiegen; u.a.)

Ulrike Beckmann für den Kreis Olpe (Fachdienst Personal, Leistungen für Schulen)

Patricia Benthien für die Stadt Iserlohn (Institut Kulturbüro und Parktheater)

Thomas Ruschin für die Stadt Lüdenscheid (FB 3 Fachbereich Bürgerservice/Soziale Hilfen)

Detlef Krüger für den Märkischen Kreis (FD 40 Kultur und Tourismus)

Wolfgang Suttner oder Jens von Heyden für den Kreis Siegen-Wittgenstein (Kultur!Büro)

Astrid Knoche für die Stadt Hagen (Kulturbüro)

Jürgen Breuer, Kulturzentrum Pelmke (Hagen)

Mohamed El-Chartourni, Musiker, Jugendpflege (Siegen)

Susanne Falk, Kulturwissenschaftlerin (Kreis Olpe)
Hartmut Kriems, Gebrüder-Busch-Kreis e. V. (Hilchenbach)

Stephanie Schierling, Sparkasse Siegen - Marketing

Stephan Sensen, WasserEisenLand – Industriekultur in Südwestfalen e. V.

Franz-Josef Weber, Kunstverein Siegen e. V.


Beratende Mitglieder:
LWL-Kulturabteilung: Yasmine Freigang, Heike Herold;

Vertreter des Regionalrates c/o Bezirksregierung Arnsberg (aus jeder Partei);

Cornelia Reuber für die Kulturregion Sauerland (beim Kulturbüro Sauerland)

zurück